Rohrreinigung und Kanalreinigung

Eine Rohrverstopfung kündigt sich oft mit eindeutigen Zeichen an: Das Wasser läuft nur noch langsam durch den Abfluss und oftmals riecht es auch noch faulig. Geht dann gar nichts mehr und das Wasser steht in Waschbecken, Spüle oder Toilette, hat sich irgendwo im Rohr ein Verschluss gebildet, der sich ohne mechanische Einwirkung nicht mehr auflösen lässt.

Der Griff zum Abflussreiniger kann das Problem eher noch vergrößern. Professionell Hilfe ist jetzt nötig.

Wie kommt es zu einer Verstopfung?

Ursachen gibt es viele. Urinstein, Kalk, Seifenreste, Fäkalien und Fett bilden an der Rohrwand eine stetig wachsende Schicht. Der Leitungsquerschnitt verkleinert sich stetig und eines Tages haben diese sogenannten "Inkrustierungen" einen kritischen Punkt erreicht. Trifft jetzt noch ein Fremdkörper, wie z.B. ein Wattestäbchen oder ein Knäuel Toilettenpapier, auf die verengte Stelle, kann er stecken bleiben und einen Propf bilden. Betroffen davon sein können sowohl horizontal verlaufende Schleppleitungen wie auch Fallstränge.

Dinge wie Hygieneartikel oder Katzenstreu haben generell nichts im Abfluss zu suchen. Hygieneartikel können im Rohr hängen bleiben und noch weiteren Dreck ansammeln, bis das Wasser nicht mehr fließt. Katzenstreu quillt beim Kontakt mit Wasser auf und bildet Klumpen, die sehr schnell ein Rohr verstopfen und die Toilette zum Überlaufen bringen können.

In der Küche wird oftmals heißes Fett in den Abfluss gegossen. In der Leitung kühlt es dann ab, wird fest und setzt sich an der Wand ab. Kommen jetzt noch feste Stoffe, wie z.B. Essensreste, dazu, bildet sich ein Leitungs-Verschluss.

Im Außenbereich gehören große Laubansammlungen in Regenrinnen und Fallrohren schon zu den Klassikern. Manchmal finden wir aber auch tote Vögel in den Leitungen. Auch für anderes Getier werden Rohre von Hof- und Kellerabläufen schonmal zur Todesfalle. Der Kadaver einer Ratte hatte in einem Fall für eine Überschwemmung im Untergeschoss gesorgt.

Oft sind wir auch mit Wurzeleinwuchs in Abwasserrohre konfrontiert. Angriffspunkte finden die Wurzeln an den Steckverbindungen der Leitungen. Schon kleine Spalten in den Gummidichtungen lassen genug Raum, dass feinste Haarwurzeln in das Rohr eindringen können. Oder das Rohr hat einen feinen Riss, durch den Wurzeln eindringen können. Die feinen Haare fangen an zu wachsen und drücken die Spalte auseinander. Und schnell wird aus einer kleinen Wurzel ein dichtes Geflecht. Feststoffe sammeln sich an, bis es für das Wasser kein Durchkommen mehr gibt.

Wurzeleinwuchs ist ein Problem für alle Arten von Rohren. Sowohl Steinzeug-, Betonrohre wie auch Grundleitungen aus PVC sind davon betroffen.

Bei Versackungen gerät das Bettungsmaterial unter dem Rohr in Bewegung, wird entweder weggespült oder durch Einbrüche von unterirdischen Hohlräumen oder Erdbewegungen fortgerissen. Es entsteht ein Hohlraum unter der Leitung und durch den Druck des darüber liegenden Erdreichs kann das Abwasserrohr einknicken.

Bei Steinzeugrohren kommt es ob dieser Belastung zu Rissen im Material. Treffen Längs- und Querrisse aufeinander kommt es zur Scherbenbildung, d.h., Teile der Leitung brechen ein. Zum einen kann jetzt Abwasser austreten (Exfiltration) oder - je nach Lage - Grundwasser eindringen (Infiltration). Auch Erdreich, Sand und Steine können in das Abwasser führende Rohr einbrechen und einen Verschluss bilden oder Wurzeln bahnen sich mit der Zeit ihren Weg in die Leitung - mit den bekannten Folgen.

Methoden der Rohrreinigung

Um Ihr Rohrleitungsnetz wieder frei zu bekommen setzen wir unterschiedliche Verfahren ein - je nach Lage und Art der Leitung und der Schwere der Verstopfung.

Mechanische Verfahren

Die Spiralmaschine ist das erste Mittel der Wahl und kommt bei leichten bis mittleren Verstopfungen überall dort zum Einsatz, wo wir nicht mit Hochdruck arbeiten können. Auf die Spirale können unterschiedliche Köpfe aufgesetzt werden und z.B. auch Verkrustungen in Rohren ausfräsen. Eingesetzt wird die Spirale bei Rohren der Nennweiten DN70 bis DN250.

Hochdruckreinigung

Wir verfügen über zwei mit einer Hochdruckanlage ausgestatte Einsatzfahrzeuge und einen Anhänger mit Hochdruckgerät. Mit bis zu 160 bar rücken wir Verstopfungen in Leitungen bis zu einer Nennweite von DN300 zu Leibe (kleinster Durchmesser: ab DN40). Uns stehen verschiedene Düsen zur Verfügung, je nach Art des Verschlusses.

Was Sie noch interessieren könnte

Rohrverlaufsortung Rauenberg
Keinen Plan vom Kanal? Mit unserer Sonde suchen wir im Haus, Garten oder Hof.

Die Anfahrt bis Rauenberg (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Rohrverlaufsortung ist kostenfrei

Kamerainspektion Meckesheim
Mit der Kamerasonde spüren wir Probleme in Ihrer Abwasserleitung auf.

Die Anfahrt bis Meckesheim (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Kamerainspektion ist kostenfrei

Reinigung Zisterne, Drainagen, Fettabscheider in Mauer auch mit regelmäßiger Wartung und Wartungsvertrag z.B. für die Reinigung ihres Fettabscheiders

Die Anfahrt bis Mauer (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Rohrreinigung ist kostenfrei

Ob eher leichte oder massive Verstopfung - mit dem passenden Gerät beseitigen wir die Verstopfung zuverlässig.

FlexmaticPlus von Karotechnik - bewährt bei beengten Platzverhältnissen. Ideal beim Reinigen von Abflussrohren bei Waschbecken, Duschabflüssen und Spülen.

Rohrreinigungsmaschine von Karotechnik für die gehobene Serviceleistungen in der Rohrreinigung.


Klosettbohrer und Druckreiniger von Karotechnik sind die idealen Geräte zum Beseitigen von Verstopfungen in Toiletten und Syphons