Kanalsanierungs-Beratung

Hat eine Inspektion des Abwassersystems Schäden wie Risse, Brüche, Wurzeleinwuchs oder sonstige Undichtigkeiten offenbart, ist der Grundstücksbesitzer gesetzlich verpflichtet, die Leitungen instand zu setzen.

Anhand der Foto-/Video-Dokumentation der Kamerafahrt schlagen wir Ihnen eine passende Sanierungsmöglichkeit vor, erläutern Vor- und Nachteile und unterbreiten Ihnen dazu ein Angebot. Wir organisieren alle Arbeiten und überwachen die Durchführung.

Sie haben nur einen Ansprechpartner.

Als Alternative zur sogenannten "offenen Sanierung" (das ist eine harmlose Umschreibung für umfangreiche Erdarbeiten) haben sich in den vergangenen Jahren sogenannte “grabenlose” Verfahren etabliert. Eines davon ist die Inliner-Methode, bei der ein mit Harz getränkter Textilgewebeschlauch in das beschädigte Rohr eingebracht wird. Je nach Art und Umfang des Schadens kommen Kurz- (oder auch Part-) und Langliner mit speziell abgestimmten Gewebe-Harz-Systemen zum Einsatz.

Möglichkeiten der Sanierung

Offene Sanierung

Dieses Verfahren kommt zum Einsatz, wenn Schäden vorliegen, die durch grabenlose Verfahren nicht repariert werden können. Dazu zählt z.B. fehlendes Gefälle einer Entsorgungsleitung. Hier kommen wir um Baggerarbeiten nicht herum.

Das Rohr wird zunächst mit einer Sonde befahren und der Verlauf der Leitung festgestellt. Anschließend rückt der Bagger an und legt das Rohr frei. Im Anschluss verlegen wird die Leitung neu auf einem geeigneten Untergrund und schließen den Graben wieder.

Kurzliner

Als Kurz- oder auch Partliner bezeichnet man Gewebeschläuche in Längen von 0,5 bis 4 Meter. Der Schlauch besteht aus Glasgewebe, der mit einer genau dosierten Menge eines Zwei-Komponenten-Harzes getränkt wird. Anschließend wird er auf eine Rohrblase gezogen und über eine Öffnung in der Leitung, z.B. einem Kontrollschacht, zu der betroffenen Stelle bugsiert. Die Rohrblase wird mit Druckluft aufgeblasen und drückt das Glasfaserlaminat an die Wandung. Nach rund 50 bis 60 Minuten ist das Harz soweit ausgehärtet, dass es ein selbst tragendes System bildet. Es ist auf einer begrenzten Länge ein Rohr im Rohr entstanden.

Zum Abschluss wird die Luft aus der Rohrblase abgelassen und diese zurückgezogen. Die Arbeiten werden ständig mit der Kamera überwacht.

Langliner

Müssen größere Rohrabschnitte mit Bögen saniert werden, ist die Langliner-Methode das Mittel der Wahl. Auch hier kommt ein Glasgewebe- oder Glasvliesschlauch zum Einsatz, der vorher mit einem Kunstharz getränkt wurde. Der Schlauch wird allerding nicht eingezogen, sondern im Umstülp- oder auch Inversions-Verfahren in das Rohr hineingedrückt. Dies kann mit Luft oder auch Wasser geschehen. Das Harz wird anschließend unter Zuhilfenahme von Warmluft oder auch UV-Strahlung, je nach System, ausgehärtet.

Nach der Härtephase sind eventuell noch Nacharbeiten erforderlich. Hier kommt ein Robotergefährt zum Einsatz, der durch den Langliner verdeckte Abzweigungen und Öffnungen wieder freischneidet.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Umfassende Beratung aufgrund der gewonnenen Daten einer Kamerainspektion
  • Auswahl eines geeigneten Sanierungsverfahrens
  • Koordination und Vergabe der nötigen Arbeiten
  • Überwachung der gesamten Maßnahme

Was Sie noch interessieren könnte

Rohrverlaufsortung Schwetzingen
Keinen Plan vom Kanal? Mit unserer Sonde suchen wir im Haus, Garten oder Hof.

Die Anfahrt bis Schwetzingen (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Rohrverlaufsortung ist kostenfrei

Kamerainspektion Schwetzingen
Mit der Kamerasonde spüren wir Probleme in Ihrer Abwasserleitung auf.

Die Anfahrt bis Schwetzingen (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Kamerainspektion ist kostenfrei

Reinigung Zisterne, Drainagen, Fettabscheider in Rauenberg auch mit regelmäßiger Wartung und Wartungsvertrag z.B. für die Reinigung ihres Fettabscheiders

Die Anfahrt bis Rauenberg (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Rohrreinigung ist kostenfrei

Rohrsanierung Angelbachtal
Mit dem Kurz-Liner reparieren wir Leitungen wirtschaftlich und dauerhaft.

Die Anfahrt bis Angelbachtal (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Rohrsanierung ist kostenfrei

Dichtheitsprüfung Leimen
Wir testen Rohrnetz­abschnitte gezielt auf ihre Dichtheit.

Die Anfahrt bis Leimen (von 0 bis 13 km im Pauschalpreis enthalten) für eine Dichtheitsprüfung ist kostenfrei